Normec Foodcare Header orange fruit

Geschmack – Herausforderung bei Fleischersatzprodukten

| Durchschnittliche Lesezeit:2 min
Dit bericht is 112 keer bekeken

Der Geschmack ist die größte Herausforderung bei Fleischersatzprodukten. Der Markt für Fleischersatz steht nicht still, und es kommen immer mehr Produkte auf den Markt: sei es auf Basis anderer Hauptzutaten oder mit anderer Zubereitungsart. Sensorische Tests mit Verbrauchern geben Einblicke darüber, was bei der Produktentwicklung von Fleischersatzprodukten wichtig ist, um beim Verbraucher geschmacklich zu punkten.

 

„Fleischersatz auf Gemüsebasis schneidet in unseren sensorischen Tests immer noch am besten ab“, stellt einer der Geschmacksspezialisten von Normec Foodcare fest. Gemüseburger müssen nun mal nicht wie Fleisch aussehen. Für Verbraucher ist dies eine gesunde Alternative.

In den Geschmackstests von Normec Foodcare schneiden fleischähnliche Ersatzprodukte, wie Schnitzel oder Hamburger, bei Verbrauchern ebenfalls gut ab. „Das sind sehr zugängliche Produkte“, erklärt der Experte. Jedoch verlieren sie geschmacklich immer noch gegenüber echtem Fleisch, besonders wenn die Verbraucher sie nebeneinander probieren. Der Geschmack von echtem Fleisch scheint für Verbraucher bei Fleischimitaten bewusst oder unbewusst entscheidend zu sein.

Positive Bewertungen erhält Fleischersatz auch oft, wenn er in ein Convenience-Gericht eingearbeitet wurde. Fleischersatz hat im Allgemeinen eine geringere Geschmacksintensität als echtes Fleisch. Wenn dieser Teil eines Gerichts mit anderen schmackhaften Zutaten ist, fällt der Geschmacksverlust Verbrauchern weniger auf.

Weiterhin Zukunftschancen für Fleischersatz

Dennoch haben Fleischersatz- und Fleischimitatprodukte weiterhin gute Zukunftschancen. Hersteller von Fleischersatzprodukten, die nicht Fleisch oder Wurst ähneln, zielen oft auf Vegetarier oder Flexitarier ab. Dies ist nur ein kleiner Teil des Marktes. Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung ist es immer noch gewohnt, mehrmals wöchentlich Fleisch zu essen. Durchschnittlich sind es ca. 1 kg pro Woche. Von der DGE werden jedoch weniger, nämlich rund 300-600g Fleisch und Wurst für einen Erwachsenen empfohlen.

Fleischersatz- und Fleischimitatprodukte sind daher ein gutes Instrument, um Verbraucher dazu zu bewegen, das Fleisch einen Tag lang durch ein anderes Produkt zu ersetzen. Soja, als früherer Hauptbestandteil wird mittlerweile auch oft durch andere Proteinquellen aus Pilzen, Getreidearten oder Hülsenfrüchten ersetzt. So folgert der Sensorik-Experte: „Wir sehen, dass Fleischersatzprodukte auf Basis dieser Rohstoffe ähnlich gut bei Verbrauchern punkten wie Fleischersatzprodukte auf Sojabasis. Geschmacklich und in der Textur scheinen diese Proteinquellen daher eine gute Alternative für Verbraucher zu sein.“

Der zunehmende Wettbewerb zwingt nun zur kontinuierlichen Verbesserung und Innovation, wobei Geschmack und Textur dabei esentiell sind. Langfristig wird dies zu zugänglicheren, günstigeren Produkten von besserer Qualität führen.

logo-nf-vierkant
Autor: Normec Foodcare Deutschland Partner für Lebensmittelsicherheit, Produktqualität und Sensorik
Anne-nf-de-website

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu unseren Geschmackstests. Rufen Sie uns an +49(0)22830402181 oder schreiben Sie uns.

Kontaktieren Sie unsere Sales Managerin Anne Dammann.

Nehmen Sie Kontakt auf

Zugehörige Wissensdatenbankelemente

Top 3 am häufigsten gelesen

Process Lab analysis_Normec Foodcare

Ablauf der mikrobiologischen Laboranalyse von Lebensmitteln - eine Kurzübersicht

Lebensmittel müssen für Verbraucher sicher und verzehrfähig sein. Falls Mikroorganismen, wie Bakterien, Hefen oder Schimmelpilze in die Lebensmittel gelangen, können diese frühzeitig verderben un...
25 Februar 2022
foodlab test

Listerien: Vorbeugen ist besser als heilen

Listeria monocytogenes: Vorbeugen ist besser statt heilen. Was können Unternehmer tun, um das Kontaminationsrisiko zu reduzieren? Erfahren Sie hier mehr.
19 September 2022

Wie wird die Haltbarkeit von Lebensmitteln geprüft?

Hersteller sind verpflichtet Produkte mit dem MHD oder Verbrauchsdatum zu kennzeichnen. Mit Haltbarkeitstests lassen sich diese feststelllen.
14 Juli 2022

Zugehörige Dienstleistungen

Verwandte Branchen

Anne-nf-de-website

Benötigen Sie Hilfe bei Ihrem Produkt im Lebensmittelbereich?

Kontaktieren Sie unsere Sales Managerin Anne Dammann

  • Hidden
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.

Anne-nf-de-website

Bleiben Sie auf dem Laufenden? Registrieren Sie sich kostenlos für den Newsletter